Charity

Der Firmenlauf Oberschwaben tut etwas Gutes!

Der Firmenlauf Oberschwaben unterstützt bei seiner Premiere gleich zwei Projekte mit Spenden von jeweils 1.000 Euro. Die Projekte im einzelnen sind:

Wildbienenbiotop
Der Veranstalter spendet 1.000,- Euro an den NABU für das Projekt Wildbienen. Unsere Bienen sind vom Aussterben bedroht. Und das ist ein großes Problem: Denn viele Wildbienenarten sind mehr oder weniger Spezialisten – sei es bei den Anforderungen an ihre Nistplätze oder an ihre Nahrungspflanzen. Diese Abhängigkeit, in Verbindung mit ihrer relativ geringen Fortpflanzungsrate, macht viele Wildbienenpopulationen anfällig für Veränderungen in der Landschaft. Höher spezialisierte Arten sind dabei weniger robust als Generalisten, denn sie können beim Nestbau und der Pollensuche nicht auf andere Strukturen und Pflanzen ausweichen.
Erstmals wurden 2015 die europaweite Situation der Wildbienenarten durch die Weltnaturschutzunion untersucht – mit einem alarmierenden Ergebnis. Fast jede zehnte Wildbienenart ist in Europa vom Aussterben bedroht. Weitere 5,2 Prozent stehen kurz davor. Auch die Bestandstrends sind alarmierend: Bei 7,7 Prozent der Arten gehen die Bestände zurück, 12,6 Prozent sind noch stabil und nur die Bestände von 0,7 Prozent der Arten zeigen eine positive Entwicklung. (Die Bestandsentwicklung der restlichen 79 Prozent ist allerdings unbekannt.)
Mit der Spende wird von der NABU Gruppe Laupheim im Rottal bei Burgrieden ein Wildbienenbiotop anlegt.

logo nabu Laupheim

Hilfe für die Menschen aus der Ukraine bei uns im Landkreis
Der Krieg in der Ukraine und die damit verbundenen Folgen für die betroffenen Menschen lösen eine tiefe Betroffenheit und große Solidarität aus.
Geflüchtete Menschen aus der Ukraine kommen auch verstärkt bei uns im Landkreis Biberach an. Viele davon sind bei Angehörigen oder Bekannten untergekommen. Neben Unterkunftsmöglichkeiten wird aber auch eine Überbrückungshilfe für das tägliche Leben gebraucht, bis die Regelleistungen im Rahmen des Asylbewerberleistungsgesetzes anlaufen. Aus diesem Grund haben die Mitglieder der Liga der freien Wohlfahrtspflege bereits Anfang März ein Spendenkonto eingerichtet. Damit können wir schnell und unbürokratisch auf Hilfeanfragen aus dem gesamten Landkreis reagieren.
Der Firmenlauf Oberschwaben unterstütz die Liga der freien Wohlfahrtspflege mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro.

Caritas logo

 

Durch die Teilnahme tragen die vielen Firmenläufer:innen somit ganz automatisch dazu bei, diesen Spendenbetrag zu erhöhen! Die Spenden des Veranstalters geht zu 100% an die ausgewählte Einrichtungen. Daher heißt es jetzt auch "Laufschuhe schnüren für einen guten Zweck".

Über uns

ALTHO sport events GbR wurde 2018 gegründet und ist ein Sportveranstalter in der Region Oberschwaben. Eine weitere Eventmarke ist der Frauenlauf in Laupheim.

 

Kontakt

Für allgemeine Informationen über die Veranstaltung und Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter:

info(@)firmenlauf-oberschwaben.de
 +49 7392 9284750
 +49 7392 9284026
 +49 1514 2091528
 Lange Straße 39/1
  88471 Laupheim

Partner

Sportpark

 

rewist

 

rewist